Daniel Gerdes | Digitales Marketing

DG / DIGITALE LÖSUNGEN

BESSERES ONLINE MARKETING

Wo ist im Internet der beste Platz, um eine Leiche zu verstecken?

Bei Google auf Seite 2.

Mit dieser schlichten Erkenntnis haben wir unsere Kunden schon häufig vor sinnlosem Geldverbrennen bewahrt. Vielfach nutzlose Sichtbarkeit-Indizes von teuren SEO Tools, die einem mitteilen, dass die relevanten Keywords, mithilfe umfassendster Optimierungsmaßnahmen, in den Google Suchergebnissen von Platz 89 auf Platz 25 vorgerückt sind. Das hilft niemandem – außer vielleicht den Tool-Anbietern.

Die Menschen brauchen intelligente und zugeschnittene Lösungsangebote. Nutzerzentrierte Wertversprechen gehören in jeden Online Marketing Baukasten. Das wichtigste Tool hierfür ist und bleibt das menschliche Gehirn.

Zusammen mit meinem Team bringe ich Sie in den digitalen Räumen dorthin, wo Ihre Kunden sind und verschaffe Ihnen dort Sichtbarkeit und Resonanz.

Wir entwicklen digitale Strategien und Lösungen, realisieren zielgenaue Social Media & Google Ads-Kampagnen oder bieten Coachings und Workshops für Ihre interne Kompetenz an. 

KUNDEN FEEDBACK

ONLINE MARKETING HEUTE

Nicht etablierte Marken haben im Wettbewerb um die Aufmerksamkeit im Netz Durchsetzungsdefizite. Daher gilt es, die eigenen Stärken und Alleinstellungsmerkmale konsequent zu verdichten und den Menschen ihren Nutzervorteil aufzuzeigen.

Warum sollte jemand in Ihrem Shop bestellen und nicht bei Amazon? Seitenbesucher entscheiden innerhalb weniger Augenblicke, ob sie auf einer Website bleiben oder sie gleich wieder verlassen. Nutzen und Vertrauenssignale müssen sofort klar erkennbar sein!

Erfolgreiche Online Kommunikation…

  • spricht die Sprache der Kunden.
  • verdichtet die Marken-DNA und die USPs.
  • kommuniziert direkt oder indirekt die Markenkernbotschaften.
  • lenkt alle Emotionen auf die eigenen Stärken und das Markenbild.
  • arbeitet mit verständlichen Argumenten.
  • wirbt um Vertrauen.
  • benötigt Kreativität.

Die eigene Positionierung ist nicht auf die rein faktischen Merkmale des Produktes, der Dienstleistung oder des Angebots beschränkt. Sie ist vielmehr das, was sie in den Köpfen der Kunden auslöst. Es ist entscheidend, sich auf die eigene Zielgruppe zu konzentrieren und das Wertversprechen so zu inszenieren, dass es den Vorstellungen und Bedürfnissen der Kunden entspricht.

Wie erreichen wir eine konkurrenzfähige Marktpostionierung im Netz? Im Kern kommt es auf diese Faktoren an:

Marktpotenzial: Da es viel Aufwand bedeutet, eine Positionierung durchzusetzen, muss Ihre Zielgruppe groß genug sein, um diese Positionierung wirtschaftlich zu vertreten.

Markenbild: Die Positionierung muss zum Unternehmens- bzw. Markenimage passen, da das Unternehmen bzw. die Marke ansonsten unglaubwürdig erscheint.

Alleinstellung/Unterscheidbarkeit: Die Positionierung muss eine kreative und glaubwürdige Alleinstellung im Wettbewerbsumfeld einnehmen können.

Produktnutzen: Dieser besteht aus zwei Elementen: den sachlichen Eigenschaften und der emotionalen Ansprache. Ein Produkt ist umso wertvoller für die Zielgruppe, je mehr Emotionen es hervorruft. Emotionen werden als Produktwert verkauft. Ist der emotionale Produktwert größer als das Preisopfer, ist die Zielgruppe bereit zu kaufen.

    AUSGEWÄHLTE REFERENZEN

    LEHRE: UNSER ENGAGEMENT AN SCHULEN UND UNIVERSITÄTEN

    Regelmässig dozieren und referieren wir an (Fachhoch-)Schulen und Universitäten. Im Rahmen von einzelnen Weiterbildungskursen oder CAS- und MAS-Weiterbildungen gestalten unsere Online-Expertinnen und -Experten spannende, lehrreiche und vor allem praxisnahe Seminartage und Workshops. So pflegen wir seit einigen Jahren gute und fruchtbare Beziehungen mit unterschiedlichen Bildungsinstitutionen in der ganzen Deutschschweiz.